Was ist eDem?

eDemokratie
sicher und innovativ

eDem ist ein System zur Verwaltung von eBefragungen, Ideenfindungen und eKonsultationen.
Unter eDemocracy wird die Umsetzung beziehungsweise Unterstützung demokratischer Prozesse mittels IT verstanden. Sämtliche Formen von Online-Beteiligungen zwischen staatlichen Institutionen, den Bürgerinnen und Bürgern, Unternehmen und zivilgesellschaftlichen Organisationen sind dabei umfasst.  

Eine komplette Lösung

Das BRZ setzt eDemocracy mit besonderem Augenmerk auf Sicherheit und Transparenz um und bietet Lösungen zu den drei Säulen der elektronischen Demokratieanwendungen an:

Umfrage
Befragungen

um die Meinung der Bürgerinnen und Bürger zu erheben
später eAbstimmung

Ideenfindung
Ideenfindungen

um die Ideen und Kommentare der Bürgerinnen und Bürger zu bestimmten Themen, sowie deren Bewertung zu erfassen

Konsultationen
Konsultationen

um Begutachtungsprozesse IT-technisch zu unterstützen

Erklärungsvideo
Die BLockchain Technologie ist in der Bürgerbeteiligung angekommen

Blockchain und Bürgerbeteiligung

Blockchain-Technologie wird in BRZ eDem eingesetzt, um vor Manipulation zu schützen und um Integrität der Daten zu sichern.  

Wenn in BRZ eDem eine Blockchain Umfrage angelegt wird (dieses Feature wird auf Anfrage bereitgestellt), werden sowohl die Stammdaten der Umfrage als auch die Ergebnisse des partizipativen Prozesses in die Blockchain geschrieben. Um transparente und unverfälschte Auswertungen zu ermöglichen, haben die Bürgerinnen und Bürger zudem die Möglichkeit, nach Ende der Umfrage ihre Stimmabgabe mittels Referenznummer zu überprüfen und ebenso die Ergebnisse der Umfragen einzusehen. Somit kann jeder selbst problemlos nachvollziehen, ob seine Stimme tatsächlich in das Ergebnis der Umfrage eingeflossen ist.

Warum eDEM?

benutzerfreundlich
Einfach zu bedienen

für Administrator/-Innen

features
Benutzerfreundlich

für Teilnehmer/-Innen

Barrierefrei
Barrierefrei

WCAG 2.1 – konform Minimum Level AA

Responsive Design
Responsive Design

für alle gängigen Endgeräte geeignet

Nachvollziehbar & Transparent
Nachvollziehbar & Transparent

Bei Einsatz von Blockchain Technologie

Source Code
Source Code

Gehört der Republik Österreich

Manipulationssicher
Manipulationssicher

für die Manipulationssicherheit wird Blockchain Technologie verwendet

Sicherheit
Sicherheit

Pen-Tests, Lasttests, Sicherheitsstandards des BRZ,…

features
Anonyme Antworten

Laden Sie Teilnehmer via E-Mail oder per Post ein und anonymisieren Sie deren Antworten

Mandantenfähig
Mandantenfähig

Jeder Kunde kann nur seine eigenen Daten einsehen

Keine 3rd Party Lizenzkosten
Keine 3rd Party Lizenzkosten

BRZ eDem wurde selbst entwickelt und wird im BRZ betrieben

Daten gehostet in Österreich
Daten

Gehostet in Österreich

Wie funktioniert's?

Use-Case Video

Im Folgenden wird ein Video eines Use-Cases von BRZ eDem präsentiert.  

Referenzen

Faqs

Daten und Fakten

Wie erfolg der administrative Zugriff?

Die Administrator/innen können mittels Portal Austria auf die Plattform zugreifen.

Welche Rollen sind vorgesehen?

Derzeit sind folgende Rollen existent: Super Admin, Admin, Moderator. Im Rahmen der Rollen- und Rechteerweiterung können beliebige weitere Rollen geschaffen werden.

Wie werden die Teilnehmer/innen eingeladen?

Der Teilnehmer Einstieg erfolgt mittels des Links und des Tokens, die sie entweder per E-Mail oder per Post zugeschickt bekommen. Darüber hinaus ist bei bestimmten Verfahren eine Selbstregistrierung der Teilnehmer/innen möglich

Kann ich verschiedene Teilnehmerkreise pro Porjekt einladen?

Es ist möglich verschiedene Teilnehmerkreise mit verschiedenen Anmeldemethoden (E-Mail, Post, Selbstregistrierung) pro Projekt zu kombinieren.

Wie viele Fragetypen sind zur Zeit verfügbar?

Zur Zeit stehen 7 Fragetypen zur Verfügung: Ja/Nein, Text, Einfachauswahl, Mehrfachauswahl, Matrix mit Gewichtung, Matrix mit Teilfragen, Numerisch

Fragen in Fragengruppen gruppieren

Sie können die Fragen in Fragengruppen gruppieren. Die Fragengruppen können entweder alle auf einer Seite oder eine pro Seite angezeigt werden.

Hilfetext und Pflichtfragen

Bei jeder Frage können Sie einen Hilfetext hinzufügen und Pflichtfragen definieren.

Fragebogen Vorschau

Sie können jederzeit eine Vorschau Ihres Fragebogens sehen

Teilnehmer per E-Mail einladen

Sie können die E-Mail Adressen der Teilnehmer/innen über eine CSV Datei importieren und die Einladungs-E-Mails schicken

Einladung PDFs für den Postversand erstellen

Sie können anonyme Tokens in einem Serien-PDF erstellen und diese dann per Post verschicken

Selbstregistrierung

Die Teilnehmer/-innen, die einen Teilnahmelink haben, können sich registrieren und ein Profil erstellen. (Ist für Ideenfindungen und Konstulationen geeignet)

Vor/Nach Moderation

Bei der Erstellung einer Ideenfindung können Sie auswählen, ob die Ideenfindung vor- oder nachmoderiert sein soll.

Keine gelöschten Beiträge

Der Moderator kann die Kommentare online oder offline stellen. Kein Beitrag wird vom System gelöscht.

BRZ eDem gewinnt zwei eAwards

2019 und 2020

in der Kategorie "E-Government"
IT-Wirtschaftspreis eAward 2019

Der eAward des Report-Verlags ist einer der größten IT-Wirtschaftspreise in Österreich. Er wird seit 2005 jährlich an IT-Projekte, die sich durch großen Kundennutzen im Bereich Business und Verwaltung auszeichnen, verliehen. Die Verleihung der begehrten Auszeichnung fand jeweils Ende Jänner des Jahres in Wien statt. 

Das Brückenbauprojekt in Scheibbs gewann den eAward 2020 in der Kategorie "E-Government"

Die Stadt Scheibbs und das BRZ wurden für die Brückenbau-Abstimmung mit Virtual Reality und dem E-Partizipations-Tool BRZ eDem mit einem eAward ausgezeichnet. Mit Hilfe einer Virtual Reality-Brille konnten die Bürger/innen drei Modelle der Brücke in 3D besichtigen und anschließend mit BRZ eDem ihre Stimme abgeben.

eaward © Ani Jalavyan
Stellvertretend fürs BRZ eDem-Team übernahmen Jan Halwax, Wolfgang Janoschek, Ani Jalavyan, Carl-Markus Piswanger und Kurt Fleck den eAward. © BRZ/Feuersinger
Das BRZ-Team und Vertreter/innen der Stadt Scheibbs samt Bürgermeister Franz Aigner (4. v. l). © Milena Krobath

Leistungen

Leistungsübersicht

Das BRZ unterstützt mit eDem die Geschäftsprozesse des Kunden bei Beteiligungsvorhaben (z.B. Bürgerbeteiligung) und stellt im Rahmen der technischen und organisatorischen Möglichkeiten den sicheren Betrieb der implementierten Kundenprozesse sicher. Dies umfasst die Fehleranalyse und Fehlerbehebung sowie die laufende Verbesserung von technischer und organisatorischer Sicherheit. Diesbezüglich ist eDem dem BRZ-Qualitätsmanagementsprozess unterworfen, mit speziellen Erweiterungen für Prozesse der eDemokratie. Dies hat unter anderem Auswirkungen auf ein periodisches Review und die Aktualisierung der Service-Dokumentation (Sicherheitskonzept, Notfallplan, Betriebsdokumentation). Aus betrieblicher Sicht sind die wesentlichen Betrachtungselemente für eDem die Sicherstellung der Verfügbarkeit, die Sicherstellung der vertraglichen Grundlagen mit den Kunden sowie allfällige jährliche Anpassungen der Verträge.